Das waren Wahnsinnstage in Murten! Danke allen fürs Kommen, fürs Helfen, für die spannenden Diskussionen und die tolle Stimmung! Die Unterlagen zur Tagung schalten wir Schritt für Schritt hier auf, sobald wir sie erhalten.

Zusätzlich laden wir euch ein, uns Fotos, kurze Erlebnisberichte und Feedbacks, kleine und grosse Rezensionen und Gedanken zuzuschicken, zu Vorträgen und Workshops – von lustig bis hochwissenschaftlich – aber auch zur Tagung als Ganzes und zum Rahmenprogramm! Was waren besonders wichtige Erlebnisse und Erkenntnisse? Welche Anregungen habt ihr für ein nächstes Mal? Wir veröffentlichen eure Beiträge auf der Website oder in einem Bulletin.

Korrespondenz wie immer an sekretariat@systemis.ch

Facebook: Auch hier sind Einträge und Impressionen zur Tagung willkommen.

Ach ja, für alle, die es noch nicht wissen…: Systemis veranstaltete am 14./14.September die 8. Nationale Tagung für Systemische Beratung & Familientherapie in Murten in Kooperation mit den Schwesterverbänden Sistemica, Stirps und Asthéfis sowie den Systemischen Ausbildungsinstituten der Deutschschweiz. Sieben HauptreferentInnen, 25 praxisorientierte Workshops und ein attraktives Rahmenprogramm lockten zahlreiche SystemikerInnen aus drei Schweizer Sprachregionen direkt auf den Röstigraben in die wunderschöne Drei-Seen-Landschaft.

Zeitungsbericht im „Murtenbieter“: 
Familientherapeuten tagten in Murten

Zeitungsbericht in den „Freiburger Nachrichten“:
Familientherapeuten aus der ganzen Schweiz haben sich in Murten getroffen

Folgende Unterlagen stehen zur Verfügung:

Literaturempfehlungen der ReferentInnen
Bestell-Liste: Diese Bücher gab es auf dem Büchertisch

.

Unterlagen zu den Hauptvorträgen:

Hörmann Martina
Systemische Beratung im 21. Jahrhundert

Rufer Martin
Setting und Settingwechsel als Intervention

Crettenand Charlotte
Enchanter nos pratiques: l’approche narrative avec les
enfants

Schiersmann Christiane
Ein integratives systemisches Prozessmodell der Beratung
Auf Verlangen schickt Ihnen sekretariat@systemis.ch die PPP gerne zu.

Barbetta, Pietro:
Il metodo etnoclinico e l’approccio sistemico
Asylum Seekers and Refugees: An Ethno-Clinical Approach

Kriz Jürgen
Die Kunst angemessener Verstörung

Beytrison Philippe (ersetzte Guy Ausloos)
Epistemologie batesonienne pour  penser et pratiquer la thérapie

Unterlagen zu den Workshops:

11 Joshi Barbara und Ernst Ruedi
Projekt Elternzusammenarbeit

12 Blanchard Francine, Vanetti Oliviero
Comment rester dans une épistémologie systémique lors d’une psychothérapie individuelle d’orientation systémique?
Résumé  und   PPP Workshop

17 Bruchhaus Helke
Geheimnisse in der Paartherapie

18 Reeb-Faller Regina
You never walk alone! (Teilemodelle)

22 Grindat Markus
Jetzt reicht’s endgültig

26 Merklin Elisabeth
Multifamilienarbeit

2018-10-15T12:06:47+00:00März 20th, 2018|
X