Das IEF ist 50 Jahre alt – und kein bisschen heiser!

Von der Epigenetik über die persönliche Erfahrung zur Mehrgenerationenperspektive

30. Juni 2017, Kirchgemeindehaus Neumünster, Zürich

Das älteste Systemische Institut der Schweiz feiert einen runden Geburtstag! Die 50-jährige Geschichte des IEF als selbsttragende und lernende Institution umfasst bereits mehrere „Generationen“ engagierter und prägender Persönlichkeiten – verbunden mit Pioniergeist, Entwicklung und erfolgreichem Wachstum, aber auch mit Krisen, Verlusten, Verarbeitung und Heilung. Das IEF nimmt das Jubiläum zum Anlass, um im Rahmen einer kleinen, aber hochkarätigen Tagung die Frage der „generativen Vererbung“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten: Epigenetik, persönlicher Erfahrung und Mehrgenerationenperspektive.

Mit Sascha Batthyany, Hazel Brugger, Peter Hain, Peter Spork, Gunther Schmidt, der Giigegugge, Apéro und Fest

http://jubiläumstagung.ch/

2018-01-20T14:05:58+00:00März 28th, 2017|
X